Aktuelles

Band 90

Quo vadis Denkmalrecht ? Kulturerbe zwischen Pflege und Recht

Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz (Hrsg.)

Dokumentation der Tagung in Münster/ Westfalen vom 15. bis 17. Juli 2015

In den letzten Jahren hat sich die Rechtsprechung zum Denkmalrecht bundesweit - auch in der Frage der Verbindlichkeit von völker- und europarechtlichen Vorgaben - erheblich weiterentwickelt. Rechtsfragen der Bau- und Bodendenkmalpflege sind seit Jahren nicht mehr in einer gemeinsamen öffentlichen Tagung diskutiert worden.

Eingeladen waren Juristen aus Behörden, Verbänden und Ausbildungsstätten, Richter und Rechtsanwälte sowie Architekten, Denkmalpfleger, Archäologen, Denkmaleigentümer und interessierte Bürger.

Die Tagung wurde veranstaltet vom Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK), dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

1. Auflage 2017 , 171 Seiten, mit  Abb.
Die 1. Auflage der Publikation ist im Druck erhältlich über unsere Website.

________

2. Auflage 2017, 181 Seiten, mit Abb.
Die 2. Auflage der Publikation ist online unter nachfolgender pdf. Datei nur abrufbar.

PDF Download

 

Nach oben drucken Kontakt | Impressum | © Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz