DNK Schriftenreihe

Die Bände der DNK-Schriftenreihe können bei uns kostenfrei bestellt werden und sind nicht verkäuflich und dürfen auch nicht verkauft werden. Deswegen freuen wir uns über Spenden, die wir in die Nachdrucke investieren. Auf Wunsch können Spendenquittungen ausgestellt werden.

Sie können mehrere DNK-Schriften gleichzeitig kostenlos bestellen, die dann als Gesamtauswahl in einem Bestellformular aufgeführt werden.

zurück | Seite 4 von 6 | weiter
pro Seite anzeigen: 5 | 10 | 20 | 50

Band 59

Denkmäler im Privateigentum - Hilfe durch Steuererleichterungen

Reinhild Leins, Gerhard Bruckmeier

Baudenkmale und archäologische Stätten verkörpern ein kulturelles Erbe von unersetzlichem Wert. In Gesellschaft und Politik besteht trotz einzelner Deregulierungen nach wie vor ein grundlegender Konsens darüber, dieses Erbe zu erhalten und zu pflegen. Die Denkmalschutzgesetze der Länder regeln die Erhaltung des Kulturerbes als vorrangiges Anliegen im öffentlichen Interesse. Aber die Erhaltung benötigt auch ein großes finanzielles Engagement, das durch verschiedene Partner und Instrumentarien sicher gestellt wird:

  • durch die Leistungen der Eigentümer
  • durch direkte Förderung der öffentlichen Hände und gemeinnütziger Institutionen
  • durch steuerliche Förderung, insbesondere im Einkommensteuerrecht.

Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz setzt sich auch in Zukunft für den Erhalt dieser steuerlichen Vergünstigungen für Denkmaleigentümer ein. Die vorliegende Broschüre veranschaulicht und begründet die geltenden Regeln und dient zur ersten Orientierung für Denkmaleigentümer bei der steuerlichen Behandlung ihrer Erhaltungs- und Herstellungsaufwendungen am Baudenkmal.

113 Seiten, mit Abb., 2012.

Band 58

Schon aufgegeben und doch erhalten – Intelligente und kostensparende Lösungen bei der Denkmalsanierung

-

Die hier zusammengestellten Fallbeispiele zeigen, dass oft mit geringerem Aufwand als veranschlagt, Baudenkmäler erhalten und für die Zukunft funktions- und denkmalgerecht unter Minimierung des Substanzaustausches genutzt werden können.

72 Seiten, mit Abb., 2. unveränderte Auflage 1998

Band 57

Rekonstruktion in der Denkmalpflege – Überlegungen – Definitionen – Erfahrungsberichte

Hrsg. Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz

Die in dieser Schrift zusammengetragenen Aufsätze sollen zur Versachlichung der allgemeinen Diskussion und zum besseren Verständnis der Argumente der Denkmalpflege beitragen

154 Seiten, mit Abb., 2. unveränderte Auflage 1997

Band 56

Kirchen in Not – Über den profanen Umgang mit sakralen Bauten

Gerhard Matzig

Die Gefährdung von Kirchenbauten in ganz Deutschland ist Anlass für diese Schrift. Sie erinnert an die außergewöhnlichen Erhaltungsleistungen der Kirchen selbst nach dem Zweiten Weltkrieg und zeigt beispielhaft, wie heute unter veränderten Bedingungen durch behutsame Zusatznutzungen die Räume als Kirche und Kulturdenkmal bestehen bleiben können.

109 Seiten, mit Abb., 2. überarbeitete Auflage Januar 2012

vergriffen

Band 55

Historische Parks und Gärten – ein Teil unserer Umwelt, Opfer unserer Umwelt

-

Dokumentation der Tagung des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz in Leipzig, 30.10.1996

92 Seiten, mit Abb., 2. unveränderte Auflage 1997

Band 54

Deutsche Denkmalschutzgesetze

bearbeitet von Jan Nikolaus Viebrock, Dieter Martin und Rudolf Kleeberg

168 Seiten, Stand: August 2005

Band 53.0

Archaeology in focus: Of scientific and illicit excavations

Thomas Otten

Diese Schrift wendet sich an amtliche und ehrenamtliche Fachleute und ist außerdem als Handreichung für Justiz- und Polizeibehörden gedacht.

Englische Übersetzung

48 Seiten, mit Abb., überarbeitete Fassung 2012

Band 53

Archäologie im Fokus - Von wissenschaftlichen Ausgrabungen und Raubgrabungen

Thomas Otten

Diese Schrift wendet sich an amtliche und ehrenamtliche Fachleute und ist außerdem als Handreichung für Justiz- und Polizeibehörden gedacht.

51 Seiten, mit Abb., überarbeitete Fassung 2012

Band 52

Denkmalschutz – Texte zum Denkmalschutz und zur Denkmalpflege

neu bearbeitet von Ilse Friedrich

Der Band enthält international und national wichtige Verlautbarungen zum Thema aus den letzten 35 Jahren.

417 Seiten, 4. Auflage 2007

Band 51

Verfallen und vergessen oder aufgehoben und geschützt? Architektur und Städtebau der DDR

-

Dokumentation der Tagung des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz am 15./16. Mai 1995 in Berlin.

122 Seiten, mit Abb., 2. unveränderte Aufl. 1997

zurück | Seite 4 von 6 | weiter
Nach oben drucken Kontakt | Impressum | © Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz