Aufgaben

Das Deutsche Nationalkomitee ist auf allen Ebenen unserer Gesellschaft aktiv, um ein großes Projekt zu fördern: die Rettung und Erhaltung unserer baukulturellen Vergangenheit für die nächsten Generationen.

Altstadt Bamberg
©  Dieter Komma, BLfD

Einsatz auf allen Ebenen

Auf der Grundlage internationaler Vereinbarungen nutzt das Komitee seine Kontakte, um dem Denkmalschutz Gehör zu verschaffen. Es hat sich dazu verpflichtet, dass der Denkmalschutz in allen Bereichen des Lebens berücksichtigt wird.

Regierungen und Parlamente werden für ihre Verpflichtung sensibilisiert, das kulturelle Erbe zu erhalten.

Länder und Kommunen sollen für die Ressource schonende Erhaltung der Baukultur und ihrer Kulturlandschaften gewonnen werden. Das Komitee betrachtet es als seine hervorragende Aufgabe, auf die Gesetzgebung Einfluss zu nehmen. Es gibt Anstöße zur Verankerung des Denkmalschutz-Gedankens in der Gesetzgebung und der Rechtssprechung. Rechtliche Rahmenbedingungen für den Denkmalschutz sollen in Deutschland und EU-weit verbessert werden.

Das Komitee stärkt das bürgerschaftliche Engagement und erstellt Arbeitshilfen.

Nach oben drucken Kontakt | Impressum | © Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz