Aktuelles

Mehrschaliges Mauerwerk

20.04.2017

Fachseminar "Mehrschaliges Mauerwerk" am 30.06. und 01.07.2017 in Fulda

Das zweitägige Seminar von Freitag, 30.06. bis Samstag, 01.07.2017 richtet sich an Architekten/innen, Tragwerksplaner/innen, Fachplaner/innen und Interessierte.

Mehrschaliges Mauerwerk mit meist zwei äußeren gemauerten Wänden und einer unstrukturierten Zwischenschicht ist in mehrfacher Hinsicht schwierig zu bewerten, da die vielfältigen Strukturen keinen Regeln folgen. Die statische Analyse ist aufgrund vieler Einflussparameter komplex.

Typologie und Schadensphänomene, Untersuchungsmethoden, Analysen, Tragverhalten und Instandsetzungs- bzw. Ertüchtigungsmöglichkeiten mit Vorführung stehen im Fokus dieses Fachseminars. Ausschreibung, Bemessungsgrundlagen, nachträgliche Bestimmung der Materialkennwerte, marktübliche Systeme zur nachträglichen Bewehrung sowie der Einsatz von Edelstahl wird thematisiert.

Die Seminargebühr beträgt 260,- Euro (Einzelbuchung möglich 160,- Euro/Tag)
jeweils inkl. Seminarunterlagen,
Mittagessen und Getränke.


Die Leitung der Veranstaltung übernehmen Dipl.-Ing. Peter Hegewaldt, Kassel und Dipl.-Ing. Berthold Alsheimer, Herrieden - Mittelfranken.

Für den Besuch dieses Fachseminares werden Fortbildungspunkte bzw. Unterrichtseinheiten entsprechend den Kammerregelungen der AKH und IngKH bescheinigt. Bei anderen Kammern wird bei rechtzeitiger Anfrage ein Antrag auf Vergabe gestellt.

Informationen und Anmeldung:
Propstei Johannesberg gGmbH
Fortbildung in Denkmalpflege und Altbauerneuerung
Propsteischloss 2
36041 Fulda
Tel.: 0661/94 18 13 0 Fax 0661/94 18 13 15
E-Mail:    info@propstei-johannesberg.de
Internet: www.propstei-johannesberg.de

Programm

Anmeldung


 

Nach oben drucken Kontakt | Impressum | © Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz