Aktuelles

05.03.2020

Pressemitteilung - Fachseminar: Denkmalgeschützte Betontragwerke instandsetzen

vom 19. bis 20. Juni 2020

Bauwerke aus Beton, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts errichtet worden sind, kommen langsam in die Jahre, weisen diverse Schäden auf und müssen für die weitere Nutzung instandgesetzt  oder verstärkt weden. Die Schadensbilder sind vielfältig und -schichtig. Sie lassen sich u.a. aus den Umwelteinflüssen, aber auch aus einer entwicklungsgeschichtlich bedingten unzureichenden konstruktiven Durchbildung der Betonbauteile erklären. Gerade in der Anfangszeit der Betonkonstruktionen wude auf die bekannten Formensprachen der Holz-, Stahl- und Mauerwerksbauweise zurückgegriffen, bevor sich allmählich die eigene Formensprache der Betontragweke herausbilden konnte. ....

Pressemitteilung

 

Informationen und Anmeldung: 
Propstei Johannesberg gGmbH
Fortbildung in Denkmalpflege und Altbauerneuerung
Propsteischloss 2, 36041 Fulda
Tel.: 0661/94 18 13 0 Fax 0661/94 18 13 15
E-Mail:    info@propstei-johannesberg.de
Internet: www.propstei-johannesberg.de

 

(Quelle: Propstei Johannesberg gGmbH, Fulda

 

Nach oben drucken Kontakt | Impressum | © Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz