Skip to content

Aktuelles

Digitale Workshop-Reihe zu Sakralbauten als Kulturelles Erbe im 21. Jahrhundert

DNK_digitale-Workshop-Reihe_Kirchturmdenken_

Veröffentlichung: 31.05.2021, letzte Bearbeitung: 31.05.2021

Lesezeit: 1 Minute

Mit der Work­shop-Reihe laden das Seminar für Kunst und Kunst­wis­sen­schaft der Tech­ni­schen Univer­sität Dort­mund und die Wider Sense TraFo gGmbH gemeinsam dazu ein, (ehema­lige) Sakral­bauten, insbe­son­dere in den länd­li­chen Räumen, als Orte der Kultur und als Kultu­relles Erbe zu entde­cken und zu reflektieren.
Das Seminar für Kunst und Kunst­wis­sen­schaft der Tech­ni­schen Univer­sität Dort­mund, nament­lich das Arbeits­ge­biet Kunst­ge­schichte und Kultu­relle Bildung, bringt eine lang­jäh­rige Erfah­rung der gemein­samen Work­shops und Projekte zu Sakral­räumen und deren Bedeu­tung als Kultu­relles Erbe in einer welt­an­schau­lich viel­fäl­tigen Gesell­schaft mit. Regel­mäßig finden sich insbe­son­dere Forschende, Lehrende, Studie­rende, Kirchen­ge­meinden, Schüler*innen und Lehrer*innen, Museen und andere Kultur­in­sti­tu­tionen zusammen, um gemeinsam nach­zu­denken, zu expe­ri­men­tieren und Projekte zu entwi­ckeln, durchzuführen und zu begleiten.

Die Wider Sense TraFo gGmbH ist Trägerin des Projekts „Kirch­turm­denken. Sakral­bauten in länd­li­chen Räumen: Anker­punkte lokaler Entwick­lung und Knoten­punkte überregionaler Vernet­zung“, geför­dert von der Beauf­tragten der Bundes­re­gie­rung für Kultur und Medien (BKM). Sie möchte in diesen Work­shops lokale Projekte unterstützen und vernetzen: Die Work­shops wollen erstens mit fach­li­chen Kompe­tenzen sowie neuen metho­di­schen Heran­ge­hens­weisen an Kultu­relles Erbe und dessen Vermitt­lung bekannt­ma­chen. Zwei­tens können einzelne Projekte unter­ein­ander zu ausge­wählten Themen vernetzt werden.

Weitere Infor­ma­tionen entnehmen Sie dem Work­shop-Flyer (PDF Down­load).

Ihre Anmel­dung richten Sie bitte per E‑Mail an haps@widersense-trafo.org unter Angabe des Betreffs „Kirch­turm­denken“ und des gewünschten Work­shops mit Terminangabe(n).