Skip to content

Veranstaltungen

Der Kalender gibt einen Über­blick über die regel­mäßig vom DNK veran­stal­teten Tagungen und Work­shops. Erfahren Sie mehr über die teils jähr­lich statt­fin­denden und Wieder­keh­renden Veran­stal­tungs­for­mate. Auf einer eigenen Webseite erfahren Sie alles über den Deut­schen Preis für Denk­mal­schutz.

Veranstaltungen

Juli 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
August 2024
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
September 2024
MoDiMiDoFrSaSo
 
9
10
11
12
13
14
15
19
20
21
22
23
24
25
26
30
 
01.09. – 08.09.2024 Groß­bur­schla, Alten­bur­schla, Wanfried 
Studie­ren­den­work­shop

Bewerbungsfrist 23.06.2024, DNK-Studierendenworkshop 2024 in Groß- und Altenburschla

Hinweis: Die Bewer­bungs­frist wurde bis 23.06.2023 verlängert!

Studie­rende unter­schied­lichster Fach­rich­tungen wie beispiels­weise Archi­tektur, Kunst, Heri­tage Studies, Denk­mal­pflege, Sozio­logie und Tourismus können sich ab sofort bis zum 23. Juni für den dies­jäh­rigen Studie­ren­den­work­shop des DNK bewerben.

Dieser findet vom 01. bis 08. September 2024 in Alten­bur­schla (Werra-Meißner-Kreis, Hessen) und Groß­bur­schla (Wart­burg­kreis, Thüringen) statt und ist der erste länder­über­grei­fende Work­shop. Das dies­jäh­rige Motto lautet: „Von der Grenz­re­gion zum Koope­ra­ti­ons­raum – Denk­mal­pflege als Motor für die Regionalentwicklung!“

Die Dörfer Groß- und Alten­bur­schla, nur knapp 2 km Luft­linie vonein­ander entfernt, waren jahr­hun­der­te­lang durch die Werra und terri­to­riale Grenzen vonein­ander getrennt. Beson­ders gravie­rend wurde die Situa­tion während der deut­schen Teilung, als die inner­deut­sche Grenze die Kontakte zwischen den Nach­bar­dör­fern komplett abschnitt.

Im Rahmen des Work­shops sollen zum einen gemein­wohl­ori­en­tierte und genos­sen­schaft­lich konzi­pierte Nutzungs­über­le­gungen für den Leer­stand gefunden werden, wie tempo­räre Pfle­ge­bau­ern­höfe oder dezen­trale Beher­ber­gungs­struk­turen. Zum anderen soll die Geschichte der Grenz­re­gion wieder sichtbar gemacht werden, beispiels­weise mittels Kleinst­in­ter­ven­tionen in der Land­schaft, erlebbar im Rahmen einer Wande­rung am Tag des offenen Denkmals®.

Bewer­bungen mit Moti­va­ti­ons­schreiben, Lebens­lauf und (optional) einer Arbeits­probe senden Sie bitte an

dnk@bkm.bund.de

 

Flyer des Studie­ren­den­work­shops 2024

Zu den Studie­ren­den­work­shops der letzten Jahre

06.09.2024 Berlin-Hellers­dorf, Ausstel­lungs­zen­trum Pyramide 
Buch­vor­stel­lungFach­ge­spräch

Buchvorstellung “Kirchen für neue Städte. Religiöses Bauen der Spät- und Postmoderne in der DDR”

Buch­vor­stel­lung: “Kirchen für neue Städte. Reli­giöses Bauen der Spät- und Post­mo­derne in der DDR” (heraus­ge­geben von Karin Berke­mann) zum Kirchenbau der späten DDR-Zeit, Mode­ra­tion: Ulrike Wend­land (DNK) und Karin Berke­mann (moder­ne­RE­GIONAL)

+ Gespräch mit dem Archi­tekten Ralf Niebergall zu seinen Kirchen­bauten der 1990er Jahre und einer kurzen Voraus­schau auf das neue mR-Projekt moderne2000.

Das Ganze klingt im Ausstel­lungs­zen­trum Pyra­mide bei Apéro und Gesprä­chen aus.

Zur Veran­stal­tung

 

08.09.2024 Alten­bur­schla und Großburschla 
Studie­ren­den­work­shopTag des offenen Denk­mals

Tag des offenen Denkmals® in Altenburschla und Großburschla

Präsen­ta­tion der Ergeb­nisse des 18. Studie­ren­den­work­shops des Deut­schen Natio­nal­ko­mi­tees für Denk­mal­schutz — Motto: “Von der Grenz­re­gion zum Koope­ra­ti­ons­raum — Denk­mal­pflege als Motor für die Regio­nal­ent­wick­lung” in Form einer Fahr­rad­tour mit mehreren Stationen.

Im Rahmen des Work­shops sollen einer­seits die Geschichte der Grenz­re­gion behan­delt und wieder sichtbar gemacht werden und ande­rer­seits Nutzungs­vi­sionen für leer­ste­hende Gebäude konzi­piert werden.

Die Tour beginnt um 09:30 Uhr in Alten­bur­schla (Am Anger 1, 37281 Wanfried, Orts­teil Alten­bur­schla) und endet um 12.00 Uhr in Groß­bur­schla (Strecke ca. 2,5 km).

In Groß­bur­schla beginnen die Aktionen der letzten Station um 11.30 Uhr in der Kirche St. Boni­fa­tius (Ev. Boni­fa­ti­us­kirche, Straße der deut­schen Einheit, 99830 Tref­furt, Orts­teil Groß­bur­schla). Der Weg zwischen den beiden Dörfern wird mit dem Fahrrad zurückgelegt.

Auf der Strecke von Alten­bur­schla nach Groß­bur­schla wird entlang des ehema­ligen Grenz­ver­laufs an der Werra die Geschichte der Grenz­re­gion durch Kleinst­in­ter­ven­tionen in der Land­schaft wieder sichtbar gemacht — begleitet von Kurz­vor­trägen der Studierenden.

Inter­es­sierte müssen nicht zwin­gend an der gesamten Tour teil­nehmen, sondern können auch nur am Start und Schluss­punkt bzw. einer der anderen Stationen hinzustoßen.

Die weiteren Stationen (und deren Zeiten) werden kurz vorher bekanntgegeben.

Es sind eigene Fahr­räder mitzubringen.

Park­plätze sind in Alten­bur­schla und in Groß­bur­schla im Rahmen der öffent­li­chen Ausschil­de­rungen vorhanden. Entlang der Fahr­rad­strecke sind diese nur an den ausge­wie­senen Punkten in begrenzter Anzahl vorhanden (vgl. hierzu Website des DNK).

16.09. – 18.09.2024
Seminar

Kommunikationstraining 2024 für Mitarbeitende der Unteren Denkmalschutzbehörden — 2. Durchlauf

Das Kommu­ni­ka­ti­ons­trai­ning richtet sich an die Mitar­bei­tenden der Unteren Denk­mal­schutz­be­hörden. Im Trai­ning werden die Grund­la­gen­kennt­nisse in der Kommu­ni­ka­tion, Rhetorik und Argu­men­ta­tion sowie Instru­mente des Konflikt­ma­nage­ments vermit­telt. In kleinen Gruppen (max. 8 Personen) werden aktu­elle Themen und Beispiele aus dem Teil­neh­men­den­kreis aktiv bearbeitet.

Anmel­dungen richten Sie bitte nach Abstim­mung in Ihrem Landesamt bis zum 19.08.2024  per E‑Mail mit Ihrem Namen, Vornamen, E‑Mail-Adresse, Insti­tu­tion und Kontakt­daten an: dnk@bkm.bund.de

Down­loads
ausge­bucht
27.09. – 29.09.2024 Hamburg 
Bildungs­an­gebot

Erbe x Zukunft — Interdisziplinärer Workshop zur Bildung und Vermittlung in der Denkmalpflege

Vom 27. bis zum 29. September 2024 lädt die Arbeits­gruppe Denk­mal­ver­mitt­lung und ‑bildung beim DNK zu einem Work­shop zur Denk­mal­ver­mitt­lung in die Hanse­stadt Hamburg ein.

Die drei­tä­gige Fort­bil­dung will die Begeis­te­rung für das Themen­feld der Denk­mal­pflege wecken und Wert­schät­zung sowie Bewusst­sein aufbauen. Der Work­shop wird inter­dis­zi­pli­näre Perspek­tiven zusam­men­bringen, Vermitt­lungs­me­thoden aus Deutsch­land sowie Best Prac­tices aus Hamburg vorstellen und in der Praxis diskutieren.

Der Work­shop richtet sich an Denk­mal­pfle­gende, Lehr­kräfte und Kultur­ver­mit­telnde sowie muse­ums­päd­ago­gi­sche Fach­kräfte, die sich in ihrer Arbeit mit der Vermitt­lung von Denk­malen auseinandersetzen.

 

Für die Veran­stal­tung über drei Tage inklu­sive zwei Über­nach­tungen und Verpfle­gung wird eine Gebühr von 100,00 € erhoben. Die Kosten ohne Über­nach­tung liegen bei 30,00 €.

Ihre Anmel­dung inklu­sive eines kurzen Moti­va­ti­ons­schrei­bens senden Sie bitte bis zum 19. Juli 2024 per E‑Mail an:

 

dnk@bkm.bund.de

 

Die Zusage erfolgt am 15. August per E‑Mail. Mit der Zusage wird die Zahlung der Teil­nah­me­ge­bühr fällig.

 

Flyer

Wiederkehrende Formate

DNK_Studierendenworkshops
Studierendenworkshops

Ein Ziel des DNK ist die Förde­rung des Nach­wuchses in der Denk­mal­pflege und den angren­zenden Diszi­plinen. Deshalb haben jähr­lich bis zu 20 Studie­rende die Möglich­keit, am Studie­ren­den­work­shop des DNK teilzunehmen.

mehr erfahren

DNK_Pressefahrten
Pressefahrten

Um Medi­en­schaf­fenden die Möglich­keit zu geben, mit Fach­leuten ins Gespräch zu kommen und die Denk­mal­land­schaft in Deutsch­land kennen zu lernen, bietet das DNK seit seiner Grün­dung Pres­se­fahrten an.

mehr erfahren

DNK_Messen
Messen

Vermitt­lung durch Präsenz – seit 1998 ist das DNK mit einem eigenen Stand auf der alle zwei Jahre statt­fin­denden Messe denkmal Leipzig vertreten.

Im Rahmen des Fach­pro­gramms der Messe orga­ni­siert das DNK zudem Veran­stal­tungen wie Vorträge und Podi­ums­dis­kus­sionen zu verschie­denen Themen.

mehr erfahren

DNK_Ausstellungen
Ausstellungen

In dieser Rubrik präsen­tieren wir die Ausstel­lungen, die vom DNK und seinen Koope­ra­ti­ons­part­nern zu unter­schied­li­chen Themen­ge­bieten entworfen wurden.

mehr erfahren

DNK_Kommunikationstrainings
Kommunikations- und Social Media Seminare

Um die Mitar­bei­tenden der Denk­mal­ämter bei der Kommu­ni­ka­tion mit verschie­denen Stake­hol­dern zu unter­stützen, bietet das DNK kosten­lose Kommu­ni­ka­ti­ons­trai­nings an.

Darüber hinaus bietet das DNK Online-Semi­nare für Aktive in der Denk­mal­pflege zu Themen wie dem Verfassen von Pres­se­mit­tei­lungen oder der Nutzung sozialer Medien an.